Tarina Simone Sänger – Heilpraktikerin

Meditation

Heute verlangen die meisten beruflichen Tätigkeiten von uns ein widersprüchliches Verhalten. Der Körper wird mindestens 8 Stunden ruhig gestellt, unser Innerstes ist dagegen ständig nach außen gekehrt und hektisch bemüht nach allen Seiten gleichzeitig zu kommunizieren. Möglichst ohne dabei ganz außer sich zu geraten.

Spätestens nach Feierabend soll sich dieser Zustand dann schleunigst wieder umkehren. Der Körper soll sich möglichst harmonisch und gesund bewegen, der Kopf frei und unbeeinflusst denken und unsere Psyche/unser Geist soll sich wieder in unserer Mitte zentriert haben.

Das funktioniert meistens nicht. Wir können aus dem Hamsterrad nur schwer aussteigen und auch unsere Freizeit bereitet uns mittlerweile oft Stress durch die vielen Aktivitäten, die wir uns „auferlegen“. So sind wir heute primär außenorientiert und wissen gar nicht mehr, wie man zur Ruhe kommt (viele schlafen erschöpft vor dem Fernseher ein) geschweige denn, wie es ist, eine Innenschau zu betreiben und sich selbst zu entdecken.

 

Doch das lässt sich lernen. Ein Weg dahin ist die Meditation. Die meisten denken da gleich an den schwierigen „Schneidersitz“ und „OM“ brummen. Doch es geht auch anders. Spielerisch, mit Bewegung, Musik, Anleitung. Lassen Sie sich überraschen und probieren Sie aus!

Ich biete verschiedene Formen der Meditation an, denn nicht jede passt zu jedem. Finden Sie heraus, was zu Ihnen passt, z.B. an einem der regelmäßig stattfindenden Meditationsworkshops.