Tarina Simone Sänger – Heilpraktikerin

Naturheilmittel

Ich arbeite in meiner Praxis mit unterschiedlichen Naturheilmitteln, je nach individueller Symptomatik:

Homöopathie:

Primär arbeite ich mit Komplexmitteln, d.h. mehrere Substanzen in einem Mittel, aber auch gerne mit Einzelmitteln z.B. der Firma Ceres

Spagyrik:

Bei der Herstellung spagyrischer Mittel werden pflanzliche, mineralische und tierische Ausgangssubstanzen mit Hilfe chemischer Verfahrenstechniken, die als charakteristisch für die alchemistische Verfahrensweise gelten, zu Spagyrika verarbeitet.

Pflanzenheilkunde:

Wirksame Heilpflanzen unserer Region werden für Teerezepte, Salben und Tinkturen verschrieben.

Gemmotherapie:

Die Gemmotherapie ist ein Bereich der Pflanzenheilkunde, der Knospen und junge Triebe von Bäumen und Sträuchern verwendet. Sie werden im Frühjahr zu einem gewissen Zeitpunkt ihres natürlichen Entwicklungszyklus geerntet. Die Knospen und jungen Triebe enthalten die ganze Kraft der künftigen Pflanze; sie stellen daher ein Konzentrat an Energie und Vitalität dar. Sie enthalten auch viele aktive Wirkstoffe die nicht mehr in der erwachsenen Pflanze anwesend sein werden. Dies erklärt den weiten Bereich der Anwendungen und die Wirksamkeit der Gemmotherapie Heilmittel.

Vitamine und Mineralstoffe:

Aufgrund unserer heutigen Lebens- und Ernährungsweise herrscht bei vielen Menschen ein Vitamin- und Mineralstoffmangel, der wiederum zu Symptomen führen kann und bestimmte Erkrankungen begleitet. Eine gezielte Substitution bei nachgewiesenem Mangel unterstützt die Therapie.